Anpassung des Studienprogramms für Spitzensportler/innen und Künstler/innen

Hochschule für Gesundheit, Studiengang Physiotherapie

Spitzensportler/innen und Künstler/innen können den Studienplan individuell anpassen, um ihr Studium und ihre sportlichen oder künstlerischen Aktivitäten besser zu vereinbaren. Diese Möglichkeiten richten sich sowohl an aktive oder zukünftige Elite-Sportler/innen wie auch an Sportler/innen, die sich zum Beispiel gegen Ende der Karriere neu orientieren wollen, jedoch auf tieferem Niveau noch aktiv Wettkampfsport betreiben möchten.

Zielpublikum:

  1. Aktive Spitzensportler/innen, Inhaber/innen einer «Swiss Olympic Card» Nachwuchstalente (z. B. M18, M21...), National-Kader
  2. Ehemalige Spitzensportler/innen, deren Training weiterhin grossen Einsatz erfordert (LNB,..)
  3. Kunstschaffende, für die eine Anpassung des Programms unerlässlich ist

Ausbildung

  • Bachelor of Science HES-SO in Physiotherapie
  • Vollzeitausbildung
  • Zweisprachige Ausbildung F/D
  • 180 ECTS
  • 26 zu validierende Module, davon 4 Module in der praktischen Ausbildung
  • Dauer: 3-6 Jahre

Leistungen/Unterstützung

  • Tägliches Protokoll des Unterrichts
  • Gefilmte Kurssequenzen
  • Lehrmaterial auf der E-Learning-Plattform
  • Nachhilfekurse
  • Nach Möglichkeit Anpassung der praktischen Ausbildung
  • Bei Bedarf Verschiebung von Prüfungen 
  • Persönliche Begleitung und Beratung
HESso real
Image
Mathilde Pfefferlé
Filière Physiothérapie
Die Physiotherapie kommt in allen Bereichen eines Krankenhauses zum Einsatz und betrifft Menschen allen Alters.
Die Physiotherapie kommt in allen Bereichen eines Krankenhauses zum Einsatz und betrifft Menschen allen Alters.
Roxanne Schroeter
Roxanne Schroeter
Physiotherapeut Hôpital intercantonal de la Broye
Neben der Zweisprachigkeit sind auch die Lage des Studiengangs in 1400 m Höhe, die familiäre Atmosphäre und der enge Kontakt mit den Dozierenden einmalig – ein Plus für das Erlernen und Ausüben dieses Berufs.
Neben der Zweisprachigkeit sind auch die Lage des Studiengangs in 1400 m Höhe, die familiäre Atmosphäre und der enge Kontakt mit den Dozierenden einmalig – ein Plus für das Erlernen und Ausüben dieses Berufs.
Image
Benjamin Erpen
Leiter Physiotherapie Erpen, Externer Dozent der HES-SO Valais-Wallis
Hochschule für Gesundheit - Studiengang Physiotherapie
Rathausstrasse 25
3954 Leukerbad