Hes-so Valais
Menu

Präsentation

Die Hochschule für Soziale Arbeit hat fünf thematische Schwerpunkte gebildet, drei davon mit MitarbeiterInnen aus Forschung, Dienstleistung und Lehre aus dem deutsch- und französischsprachigen Sprach- und Kulturgebiet:

  • ACORTS (Körper - Emotionen - Sexualität)
  • Öffentlicher Raum und Zivilgesellschaft
  • Professionalität und Soziale Innovation

In den thematischen Schwerpunkten / unités thématiques:

  • Insertion-Intégration- Réhabilitation
  • Intervention et Action collective
     

Auf der Grenze zwischen der deutschen und der französischen Sprachregion angesiedelt nimmt die Hochschule für Soziale Arbeit in Siders eine Brückenfunktion zwischen den beiden Sprachräumen wahr. In ihrer Forschung berücksichtigt sie entsprechend theoretische und methodische Ansätze beider Sprachen.

Die Forschung der Hochschule will die Praxis der Sozialen Arbeit unterstützen, indem sie Einrichtungen, Professionellen und Sozialpolitikern fundierte Analysen, Evaluationen und Vorschläge zur institutionellen Weiterentwicklung liefert.