Hes-so Valais
Menu
06-10-2020

CAS Cyber Security: Angewandte Schulung zum Schutz Ihres Unternehmens vor der ständig wachsenden Zahl von Cyber-Bedrohungen

« Zurück
CAS Cyber Security: Angewandte Schulung zum Schutz Ihres Unternehmens vor der ständig wachsenden Zahl von Cyber-Bedrohungen
CAS Cyber Security: Angewandte Schulung zum Schutz Ihres Unternehmens vor der ständig wachsenden Zahl von Cyber-Bedrohungen

Siders - Die Nutzung und der technologische Fortschritt haben die Frage der Cybersicherheit stark verändert. In einer zunehmend vernetzten Welt sind Bedrohungen sehr häufig geworden. Um dem entgegenzuwirken, organisiert die HES-SO Wallis-Wallis eine CAS-Schulung in Cyber Security, die sich an alle IT-Fachleute richtet, die auf dem neuesten Stand der Sicherheitsmethoden sein wollen.

Verschiedenen Studien zufolge wurden in den letzten zwölf Monaten fast 9 von 10 Schweizer Unternehmen Opfer von Cyberangriffen. Die Herausforderungen der Cybersicherheit in Unternehmen sind nach wie vor kaum bekannt und werden daher nur unzureichend berücksichtigt. Die Auswirkungen eines Cyber-Angriffs können jedoch schwerwiegende Auswirkungen auf die Tätigkeit einer Organisation haben.

6 Monate, 4 Module zum Erwerb konkreter Fähigkeiten im Bereich der Cybersicherheit

Die HES-SO Wallis-Wallis hat einen Zertifizierungslehrgang (CAS) eingerichtet, der das gesamte Spektrum der IT-Sicherheit in Unternehmen abdeckt, von der Gouvernanz über die strategische und operative Sicherheit bis hin zu rechtlichen Aspekten. Durch die Arbeit an praktischen Übungen, die auf Situationen aus dem wirklichen Leben basieren, kommen die Teilnehmer dank der Qualität der Referenten aus dem beruflichen Umfeld mit einem echten Mehrwert heraus. Die Ausbildung dauert 6 Monate und bietet einen vollständigen Überblick über dieses sich ständig weiterentwickelnde Gebiet.

Von der ISO-Risikoanalyse bis zum Eindringversuch

Da die Teilnehmer aus den 4 Ecken der Westschweiz kommen, können sie die Fähigkeiten in ihren jeweiligen Unternehmen leicht anwenden. Neben dem theoretischen Teil und den praktischen Übungen werden 2 konkrete Projekte für die Unternehmen, in denen sie arbeiten, durchgeführt. Die erste erlaubt es, eine Risikoanalyse nach bewährten Sicherheitsmethoden durchzuführen, die zweite erlaubt es dem Teilnehmer, eine Initiative seiner Wahl durch ein Erinnerungswerk zu entwickeln, wie z.B.: Netzwerk- und Anwendungs-Intrusionstests, die Implementierung eines SIEM oder die Bewertung der Sicherheit in der Cloud.

Nächstes akademisches Jahr: Januar 2021

Die nächste und dritte Sitzung werden im Januar 2021 beginnen. Die Anmeldung ist offen. Im Hinblick auf die Gesundheitssituation werden die Kurse im co-modalen Modus durchgeführt, d.h. der Teilnehmer kann den Kurs persönlich oder aus der Ferne verfolgen. Die Organisatoren verfolgen die Entwicklung der verschiedenen Richtlinien genau und werden sich entsprechend anpassen.

Info und Anmeldung : http://bit.ly/cas_cybersecurity