Das Institut ist seit fast zehn Jahren in der Raumfahrtelektronik tätig. Es verfügt über Industrieerfahrung und hat sich an diversen Projekten der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) als Nachunternehmer für verschiedene in der Weltraumindustrie tätige Schweizer Firmen beteiligt. Im Rahmen dieser Zusammenarbeiten konnten interessante Beziehungen geknüpft werden.

Das Institut ist ebenfalls Mitglied des Swiss Space Center.

Dienstleistungen des Instituts

  • Entwicklung von digitalen oder analogen elektronischen Geräten, die den methodologischen und umwelttechnischen Anforderungen des Raumfahrtbereichs entsprechen
  • Massgeschneiderte Entwicklung von Signalverarbeitungsketten (Sensorschnittstellen, Echtzeitberechnungen, Kommunikation und Steuerung)
  • Einhaltung der Anforderungen in Zusammenhang mit der Herstellung von Flugelektronik: Qualität, Zuverlässigkeit, hohe Leistung, gute Integrationsfähigkeit, geringer Stromverbrauch
  • Akquisition und Bearbeitung von schwachen analogen Signalen
  • Integration von Prozessoren in Programmable Array Logics (PAL)
  • Integration komplexer digitaler Funktionen (IP Core)
  • Hochgeschwindigkeits-Datenbusse
  • Testen von komplexen digitalen Funktionen
     

Realisierten Arbeiten innerhalb des Institues :