Hes-so Valais
Menu

MoVaBle

Adaptateur pour un smartphone sur un oculaire de microscope pour une analyse automatique des images

Die Früherkennung von Krankheiten am Krankenbett eines Patienten (Point of Care, oder POC) erlaubt eine schnellere Diagnose und somit auch ein schnelleres Eingreifen. Das Projekt „MOVABLE“ zielt auf die Entwicklung eines quantitativen POC-Systems zur Analyse von Blutzellen ab. Eine miniaturisierte Vorrichtung eines optischen Mikroskops soll zur Überprüfung von gesunden und infizierten Zellen dienen. Durch funktionalisierte Oberflächen erfolgt zunächst eine Zelltrennung. Diese Zellen werden anschliessend durch Transmissions- oder Fluoreszenzmikroskopie detektiert. Die Bildverarbeitung erfolgt durch ein Smartphone, sowie möglicherweise die Bildaufnahme, wenn die erste Analysephase diese Lösung unterstützt. Das POC-System ist dazu gedacht, in Gebieten angewendet zu werden, in denen es kaum oder garkeinen Zugang zu Krankenhäusern gibt. Obwohl das System zu allgemeinen Untersuchungszwecken dienen soll, stehen zwei Anwendungen im Vordergrund:

  • Der Nachweis des Lymphozytengehalts CD4 zur AIDS-Überwachung.
  • Die Früherkennung von Malaria.
     


Images of the infected cells were taken with an iPhone coupled with a plano-convexe lens of 2 mm of focal length.
A thin absorption filter (0099,3203 and 3152) changed the illumination spectrum
.

Zusätzliche Informationen

Bereich(e)

Partner

Mitarbeitende

Kontakt