Hes-so Valais
Menu
Von 23-04-2020 bis 24-04-2020

Die Rechte der Kinder im digitalen Zeitalter: Müssen Kinder vor Bildschirmen geschützt werden?

« Zurück
Die Rechte der Kinder im digitalen Zeitalter: Müssen Kinder vor Bildschirmen geschützt werden?
Die Rechte der Kinder im digitalen Zeitalter: Müssen Kinder vor Bildschirmen geschützt werden?

!!! POSTPONED !!!

Die Hochschule für Soziale Arbeit der HES-SO Valais-Wallis, das Centre interfacultaire en Droits de l'enfant der Universität Genf, das Institut international des Droits de l’enfant, die Pädagogische Hochschule und die Kantonale Dienststelle für die Jugend organisieren gemeinsam mit dem UNO-Hochkommissariat für Menschenrechte, dem UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes und dem Schweizerischen Kompetenzzentrum für Menschenrechte das:

 

11. Internationale Kolloquium

Die Rechte der Kinder im digitalen Zeitalter:

Müssen Kinder vor Bildschirmen geschützt werden?

23.-24. April 2020

HES-SO Valais-Wallis, Siders, Schweiz

Dieses Event verfolgt verschiedene Ziele: besseres Verständnis der Auswirkungen der Bildschirme auf Kinder und Jugendliche unter Berücksichtigung verschiedener Variablen, Sensibilisierung der Fachleute für die Tatsache, dass Kinder auch in diesem Bereich Rechte haben und nicht nur potentielle Opfer sind,  Überlegungen im Hinblick auf die Unterstützung der Eltern in ihrer Rolle als Begleiter in diesem digitalen Umfeld, Aufzeigen von Best Pratices auf der Basis von Erfahrungen auf akademischer Ebene und in anderen Ländern, Definition von Massnahmen zur Anpassung der politischen Strategien an die erworbenen Kenntnisse.  

Unter anderen haben folgende national und international anerkannte Forschende und Fachleute ihre Teilnahme bereits zugesagt: Serge Tisseron, Sonia Livingstone, Amanda Third, Gerison Lansdown, Stacey Steinberg, Warren Buckleitner.

Zielpublikum: Politische Entscheidungsträger/innen, in der Kinder- und Jugendarbeit tätige Personen (Lehrpersonen, Sozialarbeitende, Psychologinnen und Psychologen, Ärztinnen und Ärzte, Pädagoginnen und Pädagogen, Mediatorinnen und Mediatoren, Fachleute auf dem Gebiet der digitalen Technik), Vertreter/innen der Hochschul- und Wissenschaftskreise usw.

www.unige.ch/cide