Hes-so Valais
Menu
01-06-2016

Lancierung eines neuen KTI-Projekts für Heimpflege

« Zurück
Lancierung eines neuen KTI-Projekts für Heimpflege
Lancierung eines neuen KTI-Projekts für Heimpflege

Am 21. Mai wurde in Bern ein neues, von der KTI finanziertes Projekt lanciert: "Entwicklung einer internetbasierten Arbeitsplattform für eine integrierte Hilfe und Pflege zu Hause". Das Ziel dieses Projekts besteht darin, die Heimpflege neu zu organisieren und eine entsprechende unterstützende Software zu entwickeln. Zu den Partnern dieses Projekts gehören Curarete, die Haute Ecole de travail social et de la santé à Lausanne (EESP) sowie die Institute Wirtschaftsinformatik (Michael Schumacher und René Schumann) und Tourismus (Michael Fux) der Fachhochschule Wallis.