Hes-so Valais
Menu
08-01-2020

Neues SASSA-Präsidium gewählt

« Zurück
Neues SASSA-Präsidium gewählt
Neues SASSA-Präsidium gewählt

Die SASSA – Fachkonferenz Soziale Arbeit der Fachhochschulen Schweiz hat anlässlich ihrer letzten Mitgliederversammlung Frau Prof. Agnès Fritze, Direktorin der Hochschule Soziale Arbeit FHNW, zur Präsidentin und Frau Nicole Langenegger Roux, Directrice de la Haute Ecole de Travail social HES-SO Valais-Wallis, zur Vizepräsidentin gewählt.

Prof. Agnès Fritze ist seit 2017 in ihrer aktuellen Tätigkeit und stand davor seit 2006 dem Institut Beratung, Coaching und Sozialmanagement der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW vor. Sie bringt Praxiserfahrung in verschiedenen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit im In- und Ausland mit. Agnès Fritze hat Sozialarbeit, Psychopathologie und Theologie an der Universität Freiburg i.Ue. studiert und verschiedene Coaching-, Führungs- und Leadershipweiterbildungen absolviert. Sie ist Gründungsmitglied der SGSA, war mehrere Jahre in deren Fachkommission Sozialmanagement aktiv und hat als Vorsitzende der Internationalen Arbeitsgemeinschaft Sozialmanagement und Sozialwirtschaft INAS e.V. gewirkt.

Nicole Langenegger Roux leitet die Hochschule für Soziale Arbeit HES-SO Valais-Wallis seit 2016. Davor war sie Direktorin des Amts für Gleichstellung und Familie des Kanton Wallis. Nicole Langenegger Roux verfügt über einen Master of Advanced Studies in Public Administration (MPA) des Institut des hautes études en administration publique (IDHEAP) in Lausanne sowie über einen Masterabschluss in Human- und Sozialwissenschaften und ein Lizenziat in Psychologie der Universität von Paris. Sie bringt grosse Erfahrung in der Analyse und Entwicklung von Massnahmen und Gesetzen auf sozialpolitischer Ebene mit, so in den Bereichen häusliche Gewalt, Gleichheit der Geschlechter und der Koordination von Familienleistungen.

Die beiden treten per 01. Februar 2020 die Nachfolge von Prof. Dr. Barbara Fontanellaz und Elisabeth Baume-Schneider an, welche sich anderen Aufgaben annehmen werden: Prof. Dr. Barbara Fontanellaz als neue Direktorin des Schweizerischen Hochschulinstituts für Berufsbildung und Elisabeth Baume-Schneider als Ständerätin für den Kanton Jura.

Die SASSA freut sich, unter der Leitung ihres neuen Präsidiums die kommenden Herausforderungen für die Hochschulen Soziale Arbeit und die Soziale Arbeit im Allgemeinen anzugehen und ist offen für angeregte Diskussionen und eine zielorientierte Zusammenarbeit mit ihren Partnerorganisationen.