Hes-so Valais
Menu
08-05-2018

Teilnahme am Intensivprogramm von ENNE (The European Network of Nursing in Higher Education) 22.-28. April 2018

« Zurück

Seit 2008 ist die Hochschule für Gesundheit Mitglied des ENNE Netzwerkes, das für seine Mitglieder jährlich ein Intensivprogramm für Studierende und Dozierende organisiert. Das Netzwerk besteht aus 14 europäischen Fachhochschulen, die ein Bachelorstudium in Pflege anbieten. Die Ziele von ENNE bestehen darin, die Mobilität der Studierenden und Lehrpersonen zu erleichtern, Wissen auszutauschen und die Qualität der Pflegeausbildung durch Benchmarking zu verbessern.

Das diesjährige Intensivprogramm wurde von der Satakunta University of Applied Sciences in Finnland organisiert. Renata Jossen, Dozentin an der Hochschule für Gesundheit in Visp, nahm zusammen mit einer Studentin an der Woche teil. Insgesamt diskutierten 74 Studierende und 17 Lehrpersonen in Kleingruppen über Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Pflegeberufs und der Pflegeausbildung im europäischen Gesundheitssystem. Neben dem fachlichen Austausch kam auch das kulturelle Programm nicht zu kurz. Die Studierenden konnten in einem Nationalpark unter anderem an einem Saunagang mit anschliessendem Sprung ins kalte Wasser teilnehmen. Dort konnten auch typische finnische Spezialitäten gekostet werden. Am letzten Tag ging es nach Yyteri Beach, einen der grössten Strände in den nordischen Ländern. Soziale Kontakte wurden geknüpft und Freundschaften entstanden.

Das nächste Intensivprogramm findet vom 28.4.- 4.5.2019 in Ungarn statt.