Hes-so Valais
Menu

Basisdokumentationen als Arbeitsinstrument in Palliative Care

« Zurück

Im Kanton Bern ist die Basisdokumentation ein offizielles Arbeitsinstrument der Palliative Care für den täglichen Informationsaustausch in der interprofessionellen Betreuung sowie zur Verbesserung des Informationsflusses und der Vorausplanung. Gemäss Untersuchungen des BAG zeigt die Basisdokumentation ihren Nutzen bei der Funktion als Gesprächsleitfaden für die vorausschauende Planung, als Handlungsanweisung für Angehörige/Betreuungspersonen bei Notfällen und zur Unterstützung des Informationsaustausches zwischen beteiligten Berufsgruppen vor Ort. In der Weiterbildung wird praxisnah der Einsatz und die Arbeit mit der Basisdokumentation vorgestellt und auch konkrete Fragen der Praxis zur Umsetzung geklärt.

open

Zielpublikum

Fachpersonen des Gesundheits- und Sozialwesens des Kantons Bern und weitere Interessierte

open

Dauer der Ausbildung

1 Tag

open

Verliehener Titel

Bestätigung

open

Kosten

Die Kurskosten werden vom Verein Palliative Care Netzwerk Thun und von der HES-SO Valais-Wallis übernommen.

open

Praktische Auskünfte

Kursort

Spital STS AG, Krankenhausstrasse 12, 3600 Thun

 

Anmeldeschluss

01.März 2021

open

Name des/der Dozierenden

Georgette Jenelten, Teamleiterin SEOP Onkologie und Palliative Care Team, Spitex Bern, Bern

open

Datum

Donnerstag, 29. April 2021 von 16.00 bis 18.00 Uhr