Hes-so Valais
Menu

Resilienz – Schutzmantel der Psyche in schwierigen Lebenszeiten (Nachfolgetag)

« Zurück

Aufbauend auf den ersten Weiterbildungstag lernen die Teilnehmenden, resiliente Faktoren gezielt zu erkennen, zu stärken und ständig weiter zu entwickeln. Ziele:

  • Sie aktualisieren Ihr Wissen bezüglich Resilienz und reflektieren Ihre Erfahrungen aus Ihrem beruflichen und persönlichen Alltag.
  • Sie erkennen verschiedene Ressourcen und stärken diese gezielt.
  • Sie üben sich in hilfreichen / resilienten Verhaltensstrategien.

Inhalte:

  • Eigenes Resilienzpotenzial nutzen
  • Vision – Ziel – das Eigene finden
  • Ressourcen stärken und (weiter)entwickeln
  • Von der Problemsprache zur Lösungssprache
  • Selbstachtung - Fremdachtung
  • Sich schützen und in Kontakt bleiben
  • Befreien von Ärger, Aufregung und Sorgen
  • Resilienz in der Pflege und im Team

Die Weiterbildung wird von Palliative Care-Netzwerk Thun, Palliative Care Oberwallis und der HES-SO Valais-Wallis unterstützt und angeboten.

open

Zielpublikum

Pflegefachpersonen ab Sekundarstufe II

 

open

Dauer der Ausbildung

1 Tag

open

Verliehener Titel

Bestätigung

open

Kosten

Kurskosten: Fr. 120.--

open

Praktische Auskünfte

Kursort

Hochschule für Gesundheit, Pflanzettastrasse 6, 3930 Visp

Anmeldeschluss

05. Juli 2021

open

Name des/der Dozierenden

Erika Schärer-Santschi, MAS Palliative Care, Praxis für Trauerbegleitung Thun

open

Datum

Dienstag, 07. September 2021 von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr