Hes-so Valais
Menu

Unterstützung von (pflegenden) Angehörigen in der Onkologie und Palliative Care

« Zurück

Krebs trifft in hohem Masse immer auch die Angehörigen. Die Diagnose kommt unerwartet und verändert das Leben des erkrankten Menschen wie auch das seiner Angehörigen. Studien zeigen, dass Angehörige für den erkrankten Menschen die wichtigste Stütze sind. Gleichzeitig stellen diese zur Unterstützung des erkrankten Menschen die eigenen Bedürfnisse und Wünsche oft über Monate bis Jahre zurück. Oftmals übernehmen sie auch pflegerische, organisatorische und beratende Aufgaben.

Im Mittelpunk der Weiterbildung steht die Lebenswelt (pflegender/betreuender) Angehöriger in onkologischen und palliativen Settings, den unterschiedlichen Herausforderungen, die sich ihnen stellen, und wie Fachpersonen diese unterstützen können. Den Teilnehmenden werden konkrete Möglichkeiten des Angehörigensupports in Onkologie und Palliative Care vorgestellt, welche in den kurzen Phasen der Zusammenarbeit zwischen Fachpersonen und Angehörige zum Einsatz gebracht werden können.

Träger der Weiterbildung sind der Spendenverein «Bärgüf - Gemeinsam gegen Krebs», die Onkologiepflege Oberwallis und HES-SO Valais-Wallis. Weitere onkologische Weiterbildungen finden Sie auf onkologiepflege.ch

open

Zielpublikum

Fachpersonen des Gesundheits- und Sozialwesens

 

open

Dauer der Ausbildung

1 Tag

open

Kosten

Die Kurskosten werden vom Spendenverein «Bärgüf – Gemeinsam gegen Krebs» übernommen.

open

Praktische Auskünfte

Kursort

Bärgüf-Träff, Napoleonstrasse 8, 3930 Visp

 

Anmeldeschluss

22. März 2021

open

Name des/der Dozierenden

Susanne Aeschlimann, Angehörigensupport, Pro Senectute Haus Frutigen & Reichenbach Fernando Carlen, Dozent HES-SO/Wallis

open

Datum

Dienstag, 18. Mai 2021 von 09.00 bis 17.00 Uhr