Hes-so Valais
Menu

Fachmatura Gesundheit

« Zurück

Die Fachmatura Gesundheit wird im Kanton Wallis seit Herbst 2011 angeboten.

Diese Matura richtet sich an Inhaber/innen eines FMS-Diploms mit Schwerpunktfach Gesundheit, die an der HES-SO eine Bachelorausbildung im Bereich Gesundheit absolvieren möchten.

Die Fachmatura entspricht einem Arbeitsjahr. Sie vermittelt den Bewerbern und Bewerberinnen Grundlagenwissen im Bereich der Gesundheit und verleiht ihnen einen Einblick in den Arbeitsalltag im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens.

Die Bewerber/innen erhalten die Möglichkeit, ihre berufliche Ausrichtung im Bereich Gesundheit zu bestimmen.

Das Schuljahr beginnt jeweils Ende August.

 

Für nähere Auskünfte können Sie sich an Ihre Fachmittelschule wenden oder an die Hochschule für Gesundheit in Visp unter Tel. +41 27 604 28 01.

open

Kosten

Studiengebühren

Im Wallis wohnhafte Studierende müssen als Entschädigung für die Leistungen der Hochschule für Gesundheit (Vorlesungsunterlagen, Vorbereitung und Betreuung der Praktika, Fotokopien usw.) einen jährlichen Pauschalbetrag von CHF 300.- bezahlen.

Studierende, die in einem Mitgliedkanton der HES-SO wohnen, müssen die Fachmatura Gesundheit in ihrem Kanton absolvieren.

Im gegenteiligen Fall, und wenn sie nicht über eine entsprechende Genehmigung von ihrem Kanton verfügen, müssen sie zusätzlich zum Pauschalbetrag von CHF 300.- den zwischen den betroffenen kantonalen Instanzen vereinbarten Jahresbetrag persönlich bezahlen.

Studierende, die nicht in einem Mitgliedkanton der HES-SO wohnen, müssen den jährlichen Pauschalbetrag von CHF 300.- sowie den zwischen den betroffenen kantonalen Instanzen vereinbarten Jahresbetrag bezahlen.

Nicht in der Schweiz wohnhafte Studierende müssen den Pauschalbetrag von CHF 300.- sowie den von der zuständigen Walliser Kantonsbehörde festgelegten Betrag bezahlen. Sonderfälle bleiben vorbehalten.

open

Praktische Auskünfte