Hes-so Valais
Menu

Trauerprozesse verstehen und begleiten

« Zurück

Fachpersonen begegnen privat und in ihrem Berufsalltag immer wieder trauernden Angehörigen und Patienten. Als Professionelle ist man hierbei gefordert, die Trauernden adäquat zu unterstützen und gleichzeitig auch der eigenen Trauer Raum zu geben. Um der komplexen Aufgabe gerecht zu werden, braucht es Fachwissen zum Erleben von Trauer und wie Betroffene auf ihren Weg/Prozess unterstützt werden können. Die Dozentin vermittelt in der Abendveranstaltung wissenschaftliche Erkenntnisse zu Trauer und Trauerprozessen. Weiter zeigt sie auf, wie Trauernde im Praxisalltag adäquat begleitet werden können und gleichzeitig auch der eigenen Trauer Ausdruck gegeben werden kann.

open

Zielpublikum

Dipl. Pflegefachpersonen und Fachfrau/-mann Gesundheit

open

Dauer der Ausbildung

1 Tag

open

Verliehener Titel

Bestätigung

open

Kosten

Die Kurskosten werden vom Verein Palliative Care Netzwerk Thun und von der HES-SO Valais-Wallis übernommen.

open

Praktische Auskünfte

Kursort

Spital STS AG, Krankenhausstrasse 12, 3600 Thun

Anmeldeschluss

08. März 2021

open

Name des/der Dozierenden

Erika Schärer-Santschi, MAS Palliative Care, Praxis für Trauerbegleitung Thun

open

Datum

Montag, 10. Mai 2021 von 19.00 bis 21.00 Uhr