Das Fachgebiet der Onkologie und onkologischen Pflege hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Fortschritte in der Tumorbehandlung bringen neue Ansätze in der chirurgischen, radiotherapeutischen und medikamentösen Tumortherapie mit sich. Therapien verlagern sich immer mehr in den ambulanten Bereich und Pflegende sind durch neue Nebenwirkungen und Langzeitfolgen der Behandlung gefordert. Die Weiterbildung entspricht dem Wunsch der Praxis, die Grundlagen der Onkologie und onkologischen Pflege zu repetieren und zu aktualisieren. Ausgangslage der Wissensvermittlung bildet das Vorwissen und die Praxis der Teilnehmenden.