Hes-so Valais
Menu

Lehrgang Palliative Care Level B1 für FaGe

« Zurück

Die Weiterbildung ermöglicht den Teilnehmenden, ihre Kompetenzen im Umgang mit chronisch-kranken, sterbenden und trauernden Menschen zu entwickeln. Schwerpunktthema ist unter anderem Palliative Geriatrie und Demenz. Ausgangslage der Wissensvermittlung, des Austausches und der Reflektion sind die Praxisfelder der Teilnehmenden. Nach Abschluss der Weiterbildung können die Teilnehmenden die Bedürfnisse der chronisch-kranken, sterbenden und trauernden Menschen sowie ihrer Angehörigen gezielter erfassen und unter Berücksichtigung und Einbezug des professionellen Umfeldes angemessen darauf eingehen. Die Weiterbildung legt grossen Wert auf die konsequente Koppelung von anwendungsorientierter Wissensvermittlung sowie Praxistransfer.

open

Zielpublikum

Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit des Gesundheits- und Sozialwesens, die Menschen mit chronischen und weit fortgeschrittenen, unheilbaren Krankheiten, Sterbende sowie deren Familien pflegen, betreuen und begleiten.

open

Zielsetzungen

Kurseinheiten und Inhalte

  • Grundlagen, Grundprinzipien und Kernelemente der Palliative Care (beim älteren Menschen) / Palliative Care auf nationaler und regionaler Ebene / Angehörige – 15. April 2021 - Erika Schärer-Santschi, MAS Palliative Care
  • Rechtliche Aspekte, Konzept Autonomie und Ethische Entscheidungsfindung in der Palliative Care und Palliativen Geriatrie am Beispiel Hydration-Dehydration / Ernährungsprobleme - 29. April 2021 - Andrea Räss-Hunziker, MAS Ethische Entscheidungsfindung
  • Internationale Fachtagung Krisen und Trauerbegleitung – 21. Mai 2021 – Internationales Dozierendenteam
  • Pflegerische Interventionen bei typischen Symptomen in der Palliative Care und Psychogeriatrie (Schmerz, Müdigkeit, Delir, Agitation) - 28. Mai 2021 -Doris Bittel-Passeraub, MAS Palliative Care, HES-SO/Wallis
  • Schwerkranke, Sterbende und ihre Angehörigen begleiten / Kommunikation - 30. Juni 2021 - Doris Bittel-Passeraub, MAS Palliative Care, HES-SO/Wallis
  • Pflege und Betreuung von älteren Menschen (Themenschwerpunkte: Hilflosigkeit, Angst, Einsamkeit, Angehörige) – 02. September 2021 - Meike Schwermann, MA, Pflege- und Sozialwissenschafterin, Dozentin FH Münster/DE
  • Palliative Versorgung in Institutionen der Langzeitpflege / Schwerpunkt Demenz – 6. September 2021 - Meike Schwermann, MA, Pflege- und Sozialwissenschafterin, Dozentin FH Münster/DE
  • Abschlusstag: Massnahmen bei einem Todesfall (Besuch beim Bestatter), Zusammenarbeit mit dem MPO (Besuch der Palliativstation), Abschlussfeier - 14. Oktober 2021 - Rolf Lambrigger Bestatter, Nicole Chanton Leitung MPO, Fernando Carlen Kursleiter

open

Dauer der Ausbildung

8 Tage plus Selbststudium

open

Verliehener Titel

Bestätigung Level B1 gemäss Ausbildungsniveau palliative.ch

open

Kosten

Fr. 1300.--

Einzelne Kurstage werden mit finanzieller Unterstützung verschiedener Akteure durchgeführt, welche jedoch keinen Einfluss auf Kursinhalt und -gestaltung nehmen. Ein Teil der Kurskosten übernimmt auch das Netzwerk Palliative Care Oberwallis. Daher kann der Lehrgang auch vergünstigt angeboten werden. Das Engagement erfolgt im Rahmen einer seit Jahren bestehenden Zusammenarbeit zur Unterstützung von Weiterbildungen im Bereich Palliative Care.

open

Praktische Auskünfte

Kursort

Hochschule für Gesundheit, Pflanzettastrasse 6, 3930 Visp

Anmeldeschluss

15. Februar 2021

open

Datum

15. April 2021 (restliche Tage siehe Flyer)