Trauernde Menschen in ihren Verlusterfahrungen beraten und begleiten gehört zu den Aufgaben im beruflichen Alltag. Trauer als Reaktion auf verschiedenste Verluste begegnet uns ständig. Die positive Absicht, trauernde Menschen in ihrem Leid positiv zu stützen ist aller Anliegen. Hohe Ideale, Missverständnisse, fehlende Zeit und nicht vorhandene Räume wie unklare Strukturen erschweren uns die Aufgabe oft erheblich. Um trauernde Menschen sinn- und wirkungsvoll beizustehen, werden fachliches, soziales wie systemisches Wissen und die Entwicklung entsprechender Kompetenzen beansprucht.  Im Lehrgang erwerben und erweitern die Teilnehmenden die persönlichen, fachlichen, sozialen und organisationalen Kompetenzen für die Begleitung von trauernden Menschen in ihrem beruflichen Kontext.