Hes-so Valais
Menu
05-06-2020

Neue Leiterin des Studiengangs Life Technologies

« Zurück
Birgit Sievert
Birgit Sievert

Die Direktion der HES-SO Valais-Wallis hat auf Vorschlag des Auswahlausschusses Birgit Sievert zur neuen Leiterin des Studiengangs Life Technologies ernannt.

Frau Sievert promovierte an der Universität Giessen (D) zur Doktorin der Haushalts- und Ernährungswissenschaften, Lebensmittelwissenschaften und -technologie und spricht fliessend Deutsch, Französisch und Englisch.

Ab 1996 war sie bei Nestlé tätig, wo sie ihre Laufbahn als Projektleiterin in der Forschung begann. Sie hat sich dort solide aF&E-Kompetenzen und Erfahrung mit Innovationsprojekten und in der Projektleitung angeeignet. Als Global Nutrition, Health & Wellness Program Manager arbeitete sie anschliessend in Zusammenarbeit mit der Direktion an der Entwicklung der internationalen Strategie der Gruppe in diesem Bereich.

In ihrer Funktion als Global Regulatory Affairs Manager war sie für die Lancierung und Umsetzung einer neuen Strategie für regulatorische Angelegenheiten und das entsprechende Schulungsprogramm für die Mitarbeitenden aller Einheiten (700 Personen) verantwortlich.

Frau Sievert überzeugte den Auswahlausschuss durch ihre breite Erfahrung und ihre Fähigkeit, dank ihres Netzwerks und ihrer soliden Führungsqualitäten Verbindungen zwischen Wissenschaft, Technologie und Industrie herzustellen. Wir freuen uns, sie an der HES-SO Valais-Wallis willkommen zu heissen. 

Frau Sievert wird ihre Tätigkeit am 1. Juli 2020 aufnehmen und ihren Beschäftigungsgrad ab dem 1. September 2020 auf 100 % erhöhen.

Wir möchten an dieser Stelle Umberto Piantini herzlich dafür danken, dass er die Leitung des Studiengangs interimsmässig übernommen hat. Dank seines Engagements und des Einsatzes seiner Kollegen konnten wir unsere Tätigkeiten in der gegebenen Situation unter optimalen Bedingungen weiterführen.