Hes-so Valais
Menu

Porträts

Joost Laros
Joost Laros

Front-End Developer bei Simulton GmbH

«Die Ausbildung in Systemtechnik ermöglichte mir aufgrund des praxisorientierten Unterrichts sowie der hervorragenden Unterstützung durch die Dozierenden, die Zusammenhänge zwischen Theorie und Praxis zu erkennen und zu verstehen. Dies gab mir die nötige Basis und vereinfachte den Einstieg in das Berufsleben.»

Die Objekte, Geräte und Maschinen, die wir täglich benutzen, werden immer komplexer. Sie vereinen Konzepte wie Form und Werkstoff, Kraft und Energie, Information und Intelligenz. Ingenieure und Ingenieurinnen müssen deshalb polyvalent sein und sich mit Analyse- und Entwicklungsmethoden aus verschiedenen Fachbereichen – von der Mechanik bis hin zum Design – auskennen. Sie müssen Verantwortung übernehmen und in einem pluridisziplinären Umfeld kommunizieren können. Die sechssemestrige Vollzeitausbildung umfasst drei Vertiefungen.


open close
Rico Steiner
Rico Steiner

CTO und Software-Entwickler HOOC AG, Visp

Im Studium zum Inftronik-Ingenieur wurde mir ein sehr breitgefächertes theoretisches wie auch praktisches Wissen vermittelt. Vor allem wurde aber mein Denken geprägt, wie man Probleme in komplexen Zusammenhängen analysieren, verstehen und lösen kann. Das zweisprachige Studium sehe ich als einen riesigen Gewinn an. So bin ich heute in der Lage, problemlos mit Kunden und Entwicklern auch auf Französisch zu kommunizieren.


open close