Hes-so Valais
Menu

Studienplan Wirtschaftsinformatik

Bachelor of Science HES-SO (BSc) in Wirtschaftsinformatik

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

Für die Absolvierung dieses Studiums sind keine Vorkenntnisse in Informatik/Programmierung notwendig.


Der Studiengang Wirtschaftsinformatik wird in zwei Studienformen angeboten:


Vollzeitausbildung (6 Semester)

Die Vollzeitausbildung dauert 6 Semester, einschliesslich der Bachelorarbeit, die im letzten Semester geschrieben wird.
 

Teilzeitausbildung (8 Semester, nur auf Französisch)

Die Teilzeitausbildung ermöglicht es den Studierenden, parallel zum Studium einer beruflichen Tätigkeit nachzugehen (bis zu 80 %).

Diese Studienform eignet sich auch ausgezeichnet bei der Ausübung eines Sports auf professionellem Niveau (Studium und Sport), einer beruflichen Tätigkeit im künstlerischen Bereich (Musik, Tanz, Theater) oder bei einer beruflichen Neuorientierung. 

Die Vorlesungen finden an folgenden Tagen statt:

  • Donnerstag, 17.00 - 20.15 Uhr
  • Freitag, ganzer Tag 8.30 - 17.45 Uhr
  • Samstag, 8.30 - 13.30 Uhr

Es werden auch Blockkurse organisiert.


Zusätzliche Optionen

Um ihr Ausbildungsprofil zu optimieren, können die Studierenden die folgenden zusätzlichen Optionen wählen:

  • Doppelbachelor: Die Studierenden können das dritte Studienjahr auf Englisch an der Fachhochschule Haaga-Helia in Helsinki (Finnland) absolvieren und erhalten anschliessend zwei Diplome: Bachelor of Science HES-SO und Bachelor of Business Administration.
  • Offizielle SAP-Zertifizierung: Absolvierung eines 10-tägigen Kurses "TERP10 Integration of Business Processes in SAP ERP" mit anschliessender Zertifizierungsprüfung.
  • Gründung eines Start-ups: Im Rahmen der Vertiefung "Business eXperience" können die Studierenden ein Start-up gründen und werden dabei von auf Unternehmertum spezialisierten Dozierenden gecoacht.
  • Internationale Austausche: Die Studierenden können an einem 2- bis 6-wöchigen Intensivprogramm teilnehmen, um ein aktuelles Thema aus dem IT-Bereich zu vertiefen.
  • Offizielle CISCO-Zertifizierung: Die Studierenden haben die Möglichkeit, ein CCNA-Zertifikat zu erlangen.
  • Zweisprachiges Diplom: Durch die Absolvierung von 60 ECTS-Credits in der Zweitsprache erhalten die Studierenden ein Diplom mit dem Vermerk "zweisprachig".
  • Sprachzertifikate: Die Studierenden können Sprachdiplome und -zertifikate absolvieren (TFI, TOEIC, Goethe).