Hes-so Valais
Menu

Master in Bildender Kunst

Master of Arts HES-SO [MAS] in Bildender Kunst

Der Masterstudiengang Bildende Kunst der HES-SO kann an drei Schulen absolviert werden, die im Bereich der bildenden Kunst tätig sind: Haute Ecole d’art et de design de Genève (HEAD), Walliser Schule für Gestaltung (ECAV) und Ecole cantonale d’art de Lausanne (ECAL).

Die drei Schulen bieten fünf Vertiefungsrichtungen an, die mit spezifischen Bereichen in Zusammenhang stehen. Die Aufteilung dieser verschiedenen Vertiefungsrichtungen beruht vorrangig auf besonderen Arbeits- und Forschungsmethoden, auf kulturellen und wirtschaftlichen Zusammenhängen, die jeder Schule eigen sind, und auf Identitäten, die von ihrer Geschichte und den dort unterrichtenden Künstlern, Designern und Theoretikern verkörpert werden.

Der Masterstudiengang Bildende Kunst der HES-SO ist wesentlicher Bestandteil der Master of Fine Arts Plattform Schweiz, einem nationalen Kooperationsprogramm, in dem alle Schweizer Kunsthochschulen zusammengeschlossen sind. Die drei Schulen profitieren zudem von einem ausgedehnten Partnerschaftsnetzwerk mit Kunsthochschulen in Europa und weltweit.