Hes-so Valais
Menu

Forum Emera-HES-SO "Meine Kultur - Deine Kultur - Unsere Kultur"

THEMA: drittes Walliser Forum zur UNO-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen zu den ersten beiden Absätzen des Artikels 30 "Teilhabe am kulturellen Leben sowie an Erholung, Freizeit und Sport"

AGENDA: Donnerstag, 16. Mai 2019, von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr in der Aula der HES-SO Valais-Wallis in Siders

ANMELDUNG: Eintritt frei,  Anmeldung über das Online-Formular auf dieser Internetseite (Anmeldefrist: 10.05.2019)

ORGANISATION: Stiftung Emera, in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Soziale Arbeit der HES-SO Valais-Wallis und mit der Unterstützung vom Forum Handicap Valais-Wallis


Die UNO-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen ist am 15. Mai 2014 für die Schweiz in Kraft getreten. Gemäss dieser Konvention, dürfen Menschen in der Situation einer Behinderung keine Barrieren für eine Teilhabe an der Gesellschaft sowie Verstösse gegen ihre Menschenrechte antreffen.  

In diesem Jahr konzentriert sich das Forum auf die ersten beiden Absätze von Artikel 30 der UNO-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen, "Teilhabe am kulturellen Leben sowie an Erholung, Freizeit und Sport ". Der Text verpflichtet die Unterzeichnerländer, geeignete Massnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass Menschen mit Behinderungen über Folgendes verfügen:

  • Zugang zu kulturellen Angeboten und Orten (Unterstützung und Zugang zu Gebäuden);
  • die Möglichkeit, ihr kreatives, künstlerisches und intellektuelles Potenzial auszudrücken.

Wie sieht es damit im Wallis aus? Welche Hindernisse und Möglichkeiten gibt es für Menschen mit Behinderungen in Bezug auf den Zugang zu kulturellen Veranstaltungen sowie als Kulturschaffende?  Referentinnen und Referenten aus der Forschung und der Praxis teilen ihre Ansichten zum Thema.