Zurück zur vorherigen Seite
sQip entreprise

Anlässlich des BeX Evening im Juni 2021 präsentierte das Schulunternehmen sQip eine App zur Verkürzung der Wartezeiten an Festivals oder in Nachtclubs. Das Projekt wurde mit dem SwissLife Select Preise 2021 in Höhe von CHF 5000.- ausgezeichnet.

Das Konzept ist einfach. Die Gäste scannen den QR-Code z. B. eines Food Trucks, um die Speise- und Getränkekarte anzuzeigen, eine Bestellung aufzugeben und online zu bezahlen. Sobald die Bestellung bereit ist, erhalten sie eine Meldung auf ihrem Smartphone. sQip will damit lange Warteschlangen vermeiden.

Das Produkt wurde erfolgreich getestet und das Team zeigt sich optimistisch: „Wir glauben an dieses Projekt, das einem Bedarf entspricht. Wir wollen dieses Abenteuer daher weiterführen“, erklärt  Maxime Volpe, Mitglied des Schulunternehmens sQip. In einem nächsten Schritt soll die Beschaffung der notwendigen Mittel für die Firmengründung abgeschlossen und mit der Vermarktung  in der Westschweiz begonnen werden. Mittelfristig soll auch der Deutschschweizer Markt angepeilt werden.  


Hespresso #4 

Dieser Artikel erschien in der 4. Ausgabe des Magazins hespresso der HES-SO Valais-Wallis zum Thema Fake News. Das Magazin enthält absichtlich mehrere Falschmeldungen.