Hes-so Valais
Menu

Optima Phase 1 - Voranalyse

In der Schweiz werden heute ca. 230'000 Lernende in 230 Berufen ausgebildet. Täglich wird eine grosse Datenmenge erfasst, mutiert, gelöscht oder zwischen den Verbund-partnern, den Lernorten und anderen Akteuren der Berufsbildung ausgetauscht. Der Datentransfer findet oft "manuell" aufgrund fehlender normierter Schnittstellen statt. Die Folgen sind grosser Arbeitsaufwand, Redundanzen und Datensicherheitslücken.
In der ersten Phase des Projekts soll eine eingehende Voranalyse den Koordinationsbe-darf aufzeigen. Erkenntnisse aus dem Vorgängerprojekt DAP (Datenaustauschplatt-form) und der existierenden Datenplattform DB-LAP werden in der Voranalyse berück-sichtigt.

Team : Imboden Serge, Lacic Danijela, Previdoli Deborah.