Hes-so Valais
Menu
21-02-2013

Die HES-SO Valais-Wallis präsentiert ihre Arbeiten in Orlando (USA)

Das Institut Wirtschaftsinformatik der HES-SO Valais-Wallis präsentierte am SPIE Medical Imaging, einem der wichtigsten wissenschaftlichen Kongresse für medizinische Bildverarbeitung, drei seiner Arbeiten auf diesem Gebiet. Das Siderser Institut mit seinen rund 60 Mitarbeitenden ist in seinem Bereich führend. Seine Forschungsgruppe in eHealth wurde unter anderem mit der Koordination des Projekts Khresmoi, das von der Europäischen Kommission finanziert wird und mit einem Budget von über 10 Millionen Euro dotiert ist, beauftragt.