Durch die Umsetzung zahlreicher Nachhaltigkeitsprojekte setzt sich die HES-SO Valais-Wallis aktiv für den Übergang zu einer nachhaltigeren Gesellschaft ein. 

 


Das Engagement für Nachhaltigkeit der HES-SO Valais-Wallis 

  • zeigt sich auf mehreren Ebenen. In ihrer Nachhaltigkeitspolitik hat sie Initiativen festgehalten, um auf den Campus und im Rahmen ihrer Tätigkeiten verantwortungsvolle Praktiken zu fördern. Sie unterstützt die sanfte Mobilität, um den CO2-Fussabdruck zu verringern, und bemüht sich, den Energieverbrauch zu senken und vermehrt erneuerbare Energiequellen zu nutzen. In den Cafeterias werden einheimische und umweltfreundliche Produkte bevorzugt, um nachhaltige Ernährungsoptionen anzubieten. Im Rahmen der Lehre und der Forschung werden das Bewusstsein für Nachhaltigkeit gefördert und innovative Lösungen für die ökologischen Herausforderungen unserer Zeit entwickelt. 

Nachhaltigkeitsbeauftragte der Hochschulen:

• Nachhaltigkeitsbeauftragter für die Hochschule für Ingenieurwissenschaften:
Manuele Margni, Pr., manuele.margni@hevs.ch, +41 58 606 88 51

• Nachhaltigkeitsbeauftragter/r für die Hochschule für Wirtschaft
tbd

• Nachhaltigkeitsbeauftragter/r für die Hochschule und Höhere Fachschule für Soziale Arbeit
tbd

 Nachhaltigkeitsbeauftragter/r für die Hochschule für Gesundheit
tbd

• Nachhaltigkeitsbeauftragter/r für die Schule für Gestaltung und Hochschule für Kunst
tbd