Hes-so Valais
Menu
13-10-2016

HES-SO Professor an der Universität Stawropol im Nordkaukasus (Russland)

« Zurück
Giovanni Danielli
Giovanni Danielli

Prof. Dr. Giovanni Danielli, vom Institut für Tourismus, war vom 1. bis 10. Oktober im russischen Kaukasus.

An der Föderalen Universität Nordkaukasus in Stawropol (mit Filialen in Pjatigorsk und Newinnomysk) nahm er an einer innerrussischen Tagung zum Thema Seidenstrasse und touristische Ausbildung teil. In seinem Referat stellte er die Tourismusausbildung in Sierre vor und konzentrierte sich auf wichtige Entwicklungsfragen im Tourismus und in der Mobilität. Im Weiteren stellte er einige Forschungsvorhaben vor. Insbesondere das Vorhaben der selbstfahrenden Fahrzeuge in Sion im Rahmen des Mobility Lab erweckte grosses Interesse bei den Teilnehmern.

Giovanni Danielli wurde dann auch vom russischen Fernsehen zusammen mit dem Rektor der Universität, dem russischen Tourismusminister und der zuständigen Person für den Tourismus im Nordkaukasus befragt (siehe links) 

Kurzer Bericht
http://www.stavropolye.tv/society/view/92588 
https://www.youtube.com/watch?v=h5bDPvguUWw 

Langer Bericht
http://stv24.tv/novosti/obshhie/8482/ 
https://www.youtube.com/watch?v=ao40QuGAMbk 

Im Weiteren unterrichtete er an der Universität Stawropol das Thema «Tourismus in der Schweiz», zeigte die Geschichte auf, die aktuelle Situation und mögliche Zukunftsthemen. Er zeigte auch Parallelen zwischen Alpen und Kaukasus auf und bereiste dann 3 Tage mit russischen Kollegen den nördlichen Kaukasus.

Giovanni Danielli wurde von verschiedenen Universitäten in Russland für 2017 eingeladen.