Hes-so Valais
Menu
24-10-2017

Sierre isst Sierre im Video

« Zurück
Sierre isst Sierre im Video
Sierre isst Sierre im Video

Seit Freitag, 15. September 2017 steht beim Gebäude der HES-SO in Sierre ein Kühlschrank, der offen zugänglich ist und in dem Nahrungsmittel hineingelegt wie auch herausgenommen werden können. Dies als Zeichen gegen die Nahrungsmittelverschwendung und als Beitrag zum Umweltschutz.

Das Projekt «Sierre isst Sierre» wurde diesen Sommer von vier Studierenden der HES-SO Valais-Wallis ins Leben gerufen. Es verfolgt das Ziel, die Nahrungsmittelverschwendung mittels öffentlichem Kühlschrank zu bekämpfen und lehnt sich an das im 2014 in Bern entstandene Konzept namens «Bern isst Bern» an. Die Idee hinter dem Projekt ist, dass die EinwohnerInnen von Siders jene Nahrungsmittel, die sie zu viel gekauft haben, im neu aufgestellten Gemeinschaftskühlschrank deponieren. Andere Personen können sich anschliessend an diesen bedienen. Der öffentliche Kühlschrank befindet sich in Siders beim HES-SO Gebäude auf der Plaine Bellevue und ist ab sofort rund um die Uhr zugänglich. Da die Nahrungsmittelverschwendung in der ganzen Schweiz ein Thema von grosser Aktualität ist, wird die Idee des öffentlichen Kühlschranks auch in anderen Städten, wie beispielsweise Zürich, Basel, Luzern, Freiburg und Lausanne verfolgt.
 

> Um Laufend über den Inhalt des Kühlschrankes Bescheid zu wissen, folgen Sie "Sierre isst Sierre" auf Facebook: https://www.facebook.com/SierreIsstSierre

> Um am Projekt teilzunehmen : sierreisstsierre@protonmail.ch