Zurück zur vorherigen Seite
Image1

Sechs Studierende der Betriebsökonomie und des Tourismus der HES-SO Valais-Wallis haben im Rahmen des Moduls Event Management und in enger Zusammenarbeit mit dem Verkehrsbüro von Le Bouveret/Les Evouettes La Quête des Evouettes, eine Veranstaltung rund um die fünf Sinne, organisiert und erfolgreich durchgeführt. 

Oriane, Alessia, Nelson, Shukrie, Carmen und Alexandre, Studierende der HES-SO Valais-Wallis, wurden vom Verkehrsbüro von Le Bouveret und Les Evouettes mit der Organisation und Durchführung eines Events beauftragt. Unter der Leitung ihres Dozenten Manu Broccard realisierten sie dieses Projekt mit dem Ziel, das Dorf Les Evouettes in das bereits vielfältige Tourismusangebot auf dem Gebiet der Gemeinde Port-Valais zu integrieren.

Praxisorientiertes Studium

Die Bachelorstudiengänge der HES-SO Valais-Wallis sind stark praxisorientiert und ermöglichen es den Studierenden, sich im Rahmen von Optionen und Wahlmodulen zu spezialisieren. Das Modul Event Management vermittelt den Absolvierenden die für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen notwendigen Kompetenzen. Dazu gehören organisatorische, zwischenmenschliche, operative, buchhalterische und PR-Fähigkeiten, welche die Studierenden bei der Durchführung dieser Veranstaltung einsetzen konnten.  

La Quête des Evouettes

Ziel dieser Veranstaltung, die am 6. Mai stattfand, bestand darin, die Besonderheiten des Dorfes, seine Traditionen und seine Geschichte auf originelle Weise hervorzuheben. Die Studierenden organisierten einen immersiven Rundgang durch das Dorf, bei dem die Teilnehmenden alle fünf Sinne einsetzen konnten. Verschiedene Posten entlang der Strecke vermittelten Jung und Alt spielerisch interessante Informationen. Parallel dazu fanden bis um 22 Uhr verschiedene Aktivitäten wie Schminken und Spiele für Kinder statt. Bei Live-Musik wurde zudem auch für das leibliche Wohl gesorgt.  

Erfreuliche Bilanz

Die aktive Beteiligung der Bevölkerung und die Begeisterung der Besuchenden erfreuten sowohl die Auftraggeber wie auch die Studierenden. Die Veranstaltung bot Gelegenheit, sich auszutauschen und das Dorf Les Evouettes neu zu entdecken. Dank dieser erfolgreichen Zusammenarbeit und der positiven Rückmeldungen wird diese Veranstaltung wohl erneut durchgeführt werden. Die sechs Studierenden schätzten es, ihr theoretisches Wissen praktisch umsetzen zu können und erwarben für ihre berufliche Zukunft wertvolle Erfahrungen.  

Bachelor Ausbildung Tourismus & Betriebsökonomie