Hes-so Valais
Menu

Kompetenzprofil

Bachelor of Science HES-SO (BSc) in Wirtschaftsinformatik

Die Technologie im Dienste der Wirtschaft

Die Wirtschaftsinformatik hat mit den Markttrends Schritt gehalten und vermittelt den Studierenden das nötige Rüstzeug für berufliche Tätigkeiten, die neben Informatikkenntnissen auch Kompetenzen in den Bereichen Betriebsökonomie, Analytik und Kommunikation erfordern.

 

Schnittstelle zwischen Mensch und Wissenschaft

Das Studium beruht auf Ausbildungsbereichen, die jeweils mehrere Module umfassen:

  • Management und Kommunikation: Die Prozesse einer Organisation sowie die Bedeutung des Projektmanagements und die Rolle der Kommunikation in einer professionellen Struktur verstehen.
  • Informationssysteme: Alle Etappen der Entwicklung von Diensten durchlaufen, und zwar von der Konzeption bis hin zur Umsetzung.
  • IT-Technologien: Die notwendigen Kenntnisse für die moderne Entwicklung von Software erwerben, die verschiedenen Plattformen und Architekturen der Informationssysteme kennen.
  • Wahl der Schule: Aktuelle Themen behandeln und in einem professionellen Umfeld innovative Gruppenprojekte realisieren (Cloud Computing, Mobile Development, Agile Softwareentwicklung). Im Rahmen von Rollenspielen lernen, Kundenbedürfnisse zu verstehen und unter Berücksichtigung der Anforderungen eines reellen Unternehmens Produkte zu entwickeln.
 
Die Studierenden absolvieren ihre Bachelorarbeit in einem Unternehmen oder Institut, was ihren Einstieg in die Berufswelt vereinfacht.
 
Der Titel Bachelor of Science HES-SO ist eidgenössisch anerkannt, geschützt und eurokompatibel. Das Bachelordiplom ist der Abschluss des ersten Studienzyklus und entspricht 180 ECTS-Credits.